Über die Katzenpension MiauWeil Katzen uns am Herzen liegen

Liebe Katzenfreunde,

mein Name ist Jelena Rebac, ich bin 33 Jahre alt und Inhaberin der Katzenpension Miau.
Solange ich lebe, begleitet mich schon die Liebe zu Tieren, insbesondere aber zu Katzen.

Seit ich denken kann, habe ich eigene Samtpfoten, mit denen ich mein Leben teile.
Jelena Rebac ist Inhaberin der Katzenpension Miau in Hamburg

Wie ich dazu kam meine eigene Katzenpension zu eröffnen?

Nun, der Weg, den ich nach der Schule einschlug, war erst einmal ein anderer. Ich studierte Kommunikationswissenschaft und Politik-Marketing.

Nach meinem Abschluss bin ich erst ins Marketing und dann ins Recruiting gehüpft, was mir zwar Freude bereitete, aber ich merkte, dass mich der Büroalltag auf Dauer nicht erfüllte.

Ich bin ein bestens organisierter, zuverlässiger und sehr fürsorglicher Mensch und diese Eigenschaften konnte ich in diesem Job nur teilweise ausleben. Ich wollte mehr!

Dazu ergab sich, dass mein Mann und ich für unsere Siam-Katze Pama immer mal wieder eine Betreuung suchten und in Hamburg nirgendwo so wirklich das fanden, was uns vorschwebte: Einzelhaltung in Kombination mit liebevoll gestalteter Wohlfühl-Atmosphäre und Familienanschluss. Ein Ort, bei dem wir ein 100-prozentig gutes Gefühl hatten.

Man sagt doch: Wenn du mit etwas nicht zufrieden bist, mach es besser. Was soll ich sagen? So wurde die Idee unserer eigenen Katzenpension geboren.

Denn so konnten wir unsere Katzenliebe, meine umfangreiche Erfahrung als Katzensitter, meine Eigenschaften mit einem eigenen Unternehmen vereinen.

Katzenpension Miau: Die Wellness-Oase für Stubentiger

Wir wollten etwas Besonderes schaffen und hatten hohe Ansprüche, was die Räumlichkeiten anging, die Materialien und die Sicherheit der Katzen. Für uns stand fest: Wenn wir eine Katzenpension gründen, dann nur mit ausschließlicher Betreuung in Einzelzimmern.

Nachdem wir unsere Traumimmobilie gefunden hatten, musste natürlich Einiges organisiert werden:

  • Mitte 2021 begann ich mit der aufwändigen Vorbereitung der Sachkundenprüfung und der ständigen Weiterbildung.
  • Nach der erfolgreichen Prüfung bekam ich die Genehmigung von dem Veterinäramt Hamburg Mitte und die Bauarbeiten starteten im Mai 2022.
  • Die Abnahme wie auch die Zulassung erfolgte im August 2022.
  • Im September 2022 war es dann endlich so weit: Gemeinsam mit meiner Familie eröffneten wir voller Stolz unsere Katzenpension Miau.
_
Jahrelange Erfahrung im Mobilen Katzensitting
Seminare an denen ich teilgenommen habe:
- Eifersucht bei Katzen
- Grundlagen der Katzenernährung
- Spielen mit Katzen
- Einführung ins Clickertraining mit Katzen
_
Qualität statt Quantität
Wir haben eine begrenzte Anzahl an Plätzen, weil Qualität für uns die oberste Priorität hat. Wir sind stolze Partner von Royal Canin Futter und DOGS´n TIGER.
_
Certifiziert
Wir besitzen die Staatliche Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und sind geschult, um auf Ihren Liebling aufzupassen.
Unsere Kenntnisse und Qualifikationen sind durch einen Sachkundenachweis überprüft worden.
Jelena, Inhaberin der Katzenpension Miau mit ihrer Siamkatze Pama.

Unser Tiger Pama

Pama ist ein 7 Jahre alter Siamkater (also zur Hälfte Hund ;-)) und hat schon ausgiebig die Katzenpensionen in Hamburg und Umgebung getestet.

Unser Ziel

Ein Traumresort für Katzen und gleichzeitig ein Gefühl der Sicherheit für ihre Besitzer zu schaffen
Dies erreichen wir, indem wir eine Fülle verschiedener Leistungen anbieten, um den unterschiedlichen Bedürfnissen unserer Gäste gerecht zu werden.
Vom schüchternen, ruhigen oder älteren Stubentiger bis hin zum energischen, sozialen oder aktiven Haustier – das fürsorgliche und geschulte Personal unserer Katzenpension Miau bietet alles und das zu wirklich fairen Preisen.

Ein Ort, wo Katzen Glücklich schnurren!

Du bist neugierig geworden und willst mehr über unsere Leistungen erfahren? Schau mal hier: Leistungen

Icons-Pawsitive
certifikat1
certf5
certf4
certf3
Icons-Pawsitive
Das sind keine Katzenhaare auf meiner Kleidung, das ist Katzen-Glitter!
Der liebste Ton auf der Welt ist das Schnurren einer Katze.
unbekannt

Zeit, die man mit Katzen verbringt, ist niemals verschwendet.
Colette

Social

Nützliche Links